Notaufnahme Dresden 0351/810-1708
Notaufnahme Niesky 03588/264-0

 

Diakonissenkrankenhaus
Dresden

Das Diakonissenkrankenhaus Dresden ist ein evangelisches Haus in der Dresdner Neustadt. Mit fünf zertifizierten Organkrebszentren verfügen wir über eine besondere onkologische Expertise. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Babyfreundlich zertifizierten Geburtshilfe mit perinatalem Schwerpunkt.
Notaufnahme Dresden 0351/810-1708
Notaufnahme Niesky 03588/264-0

Diakonissenkrankenhaus
Dresden

Das Diakonissenkrankenhaus Dresden ist ein evangelisches Haus in der Dresdner Neustadt. Mit fünf zertifizierten Organkrebszentren verfügen wir über eine besondere onkologische Expertise. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Babyfreundlich zertifizierten Geburtshilfe mit perinatalem Schwerpunkt.

Unsere Schutzmaßnahmen ab Samstag, 01. Oktober

Besucher*innen müssen einen tagesaktuellen Negativtest vorweisen. Der Impf- oder Genesenenstatus spielt dabei keine Rolle mehr. Eine Bescheinigung über Ihren Besuch stellen wir Ihnen gerne im Krankenhaus aus. Damit bekommen Sie in den öffentlichen Testzentren einen kostenlosen Schnelltest.

Besuche sind täglich zwischen 10 und 18 Uhr möglich.

Während des gesamten Besuches muss eine FFP2-Maske getragen werden – auch während des Aufenthaltes im Patientenzimmer.

Stationäre Patient*innen testen wir zu Beginn ihres Aufenthaltes weiterhin selber. Unmittelbar nach der Aufnahme an der Rezeption führt dort ein Team bei allen, die mit einem Termin in unser Haus kommen, den Test durch.

Patient*innen, die eine ambulante Endoskopie erhalten, bringen bitte einen tagesaktuellen Negativtest mit.

Mit diesen Maßnahmen setzen wir die aktuelle Corona-Schutzverordnung um. Dabei geht es um den Schutz unserer Patient*innen und Mitarbeiter*innen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Wir leben Zuwendung

Der christliche, sozialverantwortliche Dienst, den die Diakonissenanstalt in ihrem Leitbild verankert hat, ist heute so notwendig und relevant wie zur Gründung 1844. Patient*innen brauchen mehr als Apparatemedizin. Die besondere Zuwendung, die das Diakonissenkrankenhaus bietet, wird gerade heute von vielen Menschen gezielt gesucht. Zahlreiche unabhängige Befragungen belegen, dass dieser Grundsatz von den Patient*innen wahrgenommen und geschätzt wird.

Das Diakonissenkrankenhaus Dresden hat sich von einem typischen Regelversorger zu einem spezialisierten Haus mit onkologisches Fokus entwickelt. Fünf zertifizierte Organkrebszentren bieten Krebspatient*innen eine gut vernetzte Behandlung nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Unabhängig von der Größe des Hauses garantieren Mindestfallzahlen die Expertise der behandelnden Mediziner*innen.

Ultraschall in der Funktionsdiagnostik am Diako

Darüber hinaus zeichnet sich das Diakonissenkrankenhaus durch seine babyfreundliche Geburtshilfe aus. Unsere Mitarbeiter*innen verwirklichen einen bindungs- und stillfördernden Ansatz, der auf den internationalen Vorgaben von WHO und UNICEF beruht. Als Krankenhaus mit perinatalem Schwerpunkt können wir die Kinder bei Komplikationen in unserer Neonatologie behandeln.

Gelebte Zuwendung und eine patientenorientierte, innovative Pflege gehören für uns untrennbar zusammen. Davon profitieren unsere Patient*innen und unsere Mitarbeiter*innen gleichermaßen. Neben der gezielten Förderung spiritueller Kompetenzen unserer Pflegenden arbeiten wir in verschiedenen Projekten eng mit pflegewissenschaftlichen Hochschulen zusammen. Spezialisierte medizinische Versorgung auf höchstem Nivaeau, innovative Pflege mit größter Sorgfalt in einem christlichen Krankenhaus mit konsequenter Orientierung am Menschen: Das macht das Diako in der Dresdner Krankenhauslandschaft einzigartig.

Für folgende Zielgruppen haben wir auf unserer Homepage eigene Bereiche eingerichtet, damit Sie schnell alle wichtigen Informationen bekommen:

Informationen für Patient*innen

Informationen für Ärzt*innen

Informationen im Notfall