Notaufnahme Dresden 0351/810-1708
Notaufnahme Niesky 03588/264-0

 

Dresdner Nagelkreuzjahr
am DIAKO
2020 bis 2021

Neugierig aufeinander sein ...
55 Jahre Gemeinschaft am Nagelkreuz in den Nagelkreuzzentren Dresdens
Notaufnahme Dresden 0351/810-1708
Notaufnahme Niesky 03588/264-0

Dresdner Nagelkreuzjahr
am DIAKO
2020 bis 2021

Neugierig aufeinander sein ...
55 Jahre Gemeinschaft am Nagelkreuz in den Nagelkreuzzentren Dresdens

In Dresden gibt es fünf Nagelkreuzzentren, die in engem Kontakt zueinander stehen und ihre Arbeit koordinieren. Die Leitungen der Dresdner Nagelkreuzzentren haben verabredet, dass künftig im jährlichen Wechsel ein Zentrum besondere Akzente und Impulse in der Dresdner Öffentlichkeit setzen soll.

Den Auftakt macht im Nagelkreuzjahr 2020/21 die Nagelkreuzgemeinschaft der Ev.- Luth. Diakonissenanstalt Dresden. Sie wurde als erste der Stadt gegründet und feiert dieses Jahr ihr 55-jähriges Bestehen. Zur weltweiten Nagelkreuzgemeinschaft gehören noch folgende Dresdner Kirchgemeinden: seit 1986 die Ev.-Luth. Kreuzkirchgemeinde Dresden, seit 2005 die Stiftung Frauenkirche Dresden und seit 2006 die Ev.-Luth. Kirchgemeinde „Maria am Wasser“. 2019 erhielt die Gedenkstätte Sophienkirche-Busmannkapelle das fünfte Nagelkreuz in Dresden. Es wurde im Rahmen des 60. Jahrestages der Städtepartnerschaft zwischen Dresden und Coventry am 12. Februar 2019 übergeben.

Sie sind herzlich zu unseren Veranstaltungen eingeladen.

Mittwoch, 18. November 2020, 18.00 Uhr

Leider abgesagt:

Vortrag und anschließendes Gespräch: „Hoffnung für Christen im Irak?“

Referentin: Sylvia Wähling, Menschenrechtszentrum Cottbus

Ein Nachholtermin wird demnächst bekannt gegeben.

Mittwoch, 17. März 2021, 18.00 Uhr

Vortrag: „Die Stadt Coventry - gestern und heute“

Referentin: Claudia Atts, Leiterin der Deutsch-Britischen Gesellschaft Dresden
Veranstaltungsort: Altenzentrum Schwanenhaus

Sonntag, 9. Mai 2021, 10.00 Uhr

Eröffnung der ersten Etappe „Pilgerweg der Versöhnung“

mit einem Gottesdienst in der Kirche „Maria am Wasser“ Hosterwitz, anschließend Pilgern an der Elbe von Hosterwitz zur Diakonissenanstalt

Immer freitags 12.00 Uhr: Friedensgebet in aller Welt und in der Diakonissenhauskirche in Dresden