Notaufnahme Dresden 0351/810-1708
Notaufnahme Niesky 03588/264-0

 

Hausärztliche Versorgung

Das „Facharztzentrum am Diako MVZ“ ist ein Medizinisches Versorgungszentrum in der Dresdner Neustadt. Mit Sprechstunden in den Fachbereichen hausärztliche Versorgung, Chirurgie, Urologie sowie Frauenheilkunde und Geburtshilfe erweitert es die ambulanten Angebote auf dem Campus der Diakonissenanstalt Dresden. 
Notaufnahme Dresden 0351/810-1708
Notaufnahme Niesky 03588/264-0

Hausärztliche Versorgung

Sprechstunden

Mo08.00 – 12.00 Uhr 14.00 – 17.00 Uhr
Di08.00 – 12.00 Uhr 
Mi08.00 – 12.00 Uhr
Do14.00 – 16.00 Uhr
Fr08.00 – 11.00 Uhr       

Für akute Erkrankungen haben wir in unserem Terminkalender Zeiten freigehalten. Rufen Sie uns bitte am Vormittag bis 10.00 Uhr an und wir nennen Ihnen einen günstigen Zeitpunkt.

Patienten, die sich vorher anmelden, haben in unserer Praxis Vorrang! Notfälle werden selbstverständlich sofort behandelt.

English speaking patients are always welcome.

Leistungsspektrum

Die hausärztlich-internistische Versorgung umfasst die Prophylaxe, Diagnostik, Therapie und Verlaufskontrolle allgemeiner und internistischer Krankheitsbilder. Wir bieten dazu eine umfangreiche, qualifizierte und persönliche Betreuung und Beratung an, die auf jeden Patienten individuell zugeschnitten ist.

Dazu gehören u. a.:

  • Vorsorgeuntersuchungen („Check up“)
  • Impfberatung und Durchführung von Schutzimpfungen

Apparative Diagnostik, u.a.:

  • Ultraschalluntersuchung der Bauchorgane und der Schilddrüse
  • Langzeitblutdruckmessung
  • Lungenfunktionsdiagnostik
  • Ruhe-EKG
  • Screening zur Früherkennung von Bauchaortenaneurysmen mittels sonografischer Untersuchung für Männer ab 65 Jahren

Labordiagnostik, u.a.:

  • Diabetesdiagnostik und -verlaufskontrolle
  • Laktoseintoleranzdiagnostik
  • Allgemeine und spezielle, auch mikrobiologische Untersuchungen, zum Beispiel des Blutes oder Urin

Indidviduelle Gesundheitsleistung (IGeL), u.a.:

  • ärztliche Untersuchungen im Rahmen der Verbeamtung von Lehrkräften bzw. Referendaren im Freistaat Sachsen zur Berufung in ein Beamtenverhältnis

Grippeschutzimpfung – jetzt Termin vereinbaren!

Die Impfung schützt vor der Virusgrippe (Influenza) und muss jedes Jahr wiederholt werden. Sie wird für alle Personen empfohlen, besonders für diejenigen, die häufiger mit dem Grippevirus in Kontakt kommen können, zum Beispiel Mitarbeiter in Einrichtungen mit umfangreichem Publikumsverkehr. Außerdem sollen sich Personen mit Lungenkrankheiten oder anderen chronischen Erkrankungen sowie ältere Personen impfen lassen. Die Impfung bezahlt in den meisten Fällen Ihre Krankenhasse.