Notaufnahme Dresden 0351/810-1708
Notaufnahme Niesky 03588/264-0

 

Arbeitsgebiete

Diakonissen sind evangelische Frauen, die den Dienst für hilfsbedürftige Menschen als Auftrag Jesu verstehen und ihn in verbindlicher Gemeinschaft erfüllen wollen. Wir wissen uns von Gott zum gemeinsamen Leben in einer Schwesternschaft berufen und verzichten daher bewußt auf Ehe und Familie.
Notaufnahme Dresden 0351/810-1708
Notaufnahme Niesky 03588/264-0

Arbeitsgebiete

Diakonissen sind evangelische Frauen, die den Dienst für hilfsbedürftige Menschen als Auftrag Jesu verstehen und ihn in verbindlicher Gemeinschaft erfüllen wollen. Wir wissen uns von Gott zum gemeinsamen Leben in einer Schwesternschaft berufen und verzichten daher bewußt auf Ehe und Familie.

Arbeitsgebiete

Bezüglich unserer Aufgaben möchten wir nach Gottes Willen fragen und auf ihn hören. Gegenwärtig stehen wir berufstätigen Schwestern in einem Dienstverhältnis mit der Diakonissenanstalt oder ihrer Tochterunternehmen; z. B. im Kindergarten oder in der Verwaltung. Einige Diakonissen arbeiten in der Hostienbäckerei der Schwesternschaft

Viele unserer Schwestern im Rentenalter nehmen als ehrenamtliche Mitarbeiterinnen wichtige Dienste wahr. Außerdem verantworten wir Andachten und Gebetszeiten sowie die Ausgestaltung der Mutterhauskirche.

Aufnahme in die Diakonissenschwesternschaft

Die Aufnahme in die Diakonissenschwesternschaft ist ausschließlich über die Mitgliedschaft in der Diakonischen Gemeinschaft der Ev.-Luth. Diakonissenanstalt Dresden möglich (Aufnahmevoraussetzungen siehe dort).

Anschließend absolvieren interessierte Frauen eine dreijährige berufsbegleitende theologisch-diakonische Fortbildung (Diakonissenausbildung), zu der sie in ein ausbildendes Diakonissenhaus delegiert werden. Parallel dazu dient die Fortbildungszeit dem intensiven Kennenlernen des gemeinsamen Lebens der Diakonissen. Nach erfolgreichem Abschluss der Fortbildung und Zustimmung der Schwesternschaftsleitung erfolgt die Einsegnung zur Diakonisse in einem Gottesdienst.