Notaufnahme Dresden 0351/810-1708
Notaufnahme Niesky 03588/264-0

 

Informationen für Patienten

Liebe Patientin, lieber Patient, wir begrüßen Sie herzlich im Diakonissenkrankenhaus und wünschen Ihnen eine gute Genesung. Unser qualifiziertes Personal, Ärzte und Pflegefachkräfte, werden sich mit allen Kräften für Ihre baldige Genesung einsetzen.
Notaufnahme Dresden 0351/810-1708
Notaufnahme Niesky 03588/264-0

Informationen für Patienten

Liebe Patientin, lieber Patient, wir begrüßen Sie herzlich im Diakonissenkrankenhaus und wünschen Ihnen eine gute Genesung. Unser qualifiziertes Personal, Ärzte und Pflegefachkräfte, werden sich mit allen Kräften für Ihre baldige Genesung einsetzen.

Herzlich Willkommen!

Sie sind als Patientin, Patient oder als werdende Mutter in unser Krankenhaus gekommen. Ein Krankenhausaufenthalt bedeutet eine enorme Umstellung im Tagesablauf. Der Lebensrhythmus ist anders, die Umgebung ungewohnt, und viele Regelungen sind neu.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen rund um Ihren Aufenthalt in unserem Krankenhaus und unsere Angebote. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an das Krankenhauspersonal.

Einen Überblick über alle Abteilungen finden Sie hier.

Patientenbesuche von maximal 2 Personen sind wieder gestattet – eine Begleitperson darf zur Entbindung mit

Aufgrund der neuen Allgemeinverfügung des Freistaates Sachsen gilt ab dem 06. Juni folgende Besucherregelung: Patienten dürfen für eine Stunde pro Tag bis zu zwei Besucher empfangen. Besucher verschiedener Patienten dürfen sich nicht gleichzeitig im Patientenzimmer aufhalten. Haben Sie Symptome wie Husten, Fieber, Kurzatmigkeit, Abgeschlagenheit, Muskel- und Gliederschmerzen oder Hals- und Kopfschmerzen, ist Ihnen der Besuch nicht gestattet. Alle Personen, die unser Haus betreteten, tragen bitte einen Mund-Nasen-Schutz und melden sich zuerst an der Rezeption.

Während der Entbindung durfte der werdenden Mutter immer eine Begleitperson zur Seite stehen! Nach der Geburt gilt ein eingeschränktes Besuchsrecht: Die Begleitperson darf die Mutter für zwei Stunden am Tag besuchen. Wir setzen diese Bestimmungen zum Schutze der uns anvertrauten Menschen und unserer Mitarbeiter und bitten Sie um Ihr Verständnis.