Notaufnahme Dresden 0351/810-1708
Notaufnahme Niesky 03588/264-0

 

Bibliothek

Im Bett soll man nur leichte und unterhaltende Lektüre zu sich nehmen, sowie spannende und beruhigende, ferner ganz schwere, wissenschaftliche und frivole sowie mittelschwere und jede sonstige, andere Arten aber nicht.
Kurt Tucholsky
Notaufnahme Dresden 0351/810-1708
Notaufnahme Niesky 03588/264-0

Bibliothek

Im Bett soll man nur leichte und unterhaltende Lektüre zu sich nehmen, sowie spannende und beruhigende, ferner ganz schwere, wissenschaftliche und frivole sowie mittelschwere und jede sonstige, andere Arten aber nicht.
Kurt Tucholsky

Reichhaltiges Literaturangebot

„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“ (Erich Kästner)

Nach diesem Motto wird die Bibliothek in ehrenamtlicher Tätigkeit geführt. Durch das reichhaltige Literaturangebot soll den Patienten der Aufenthalt im Krankenhaus angenehmer gestaltet und somit ein kleiner Beitrag zum Heilungsprozess geleistet werden.

Eine kleine Auswahl unserer Bücher wird in einem „Büchermagazin“ vorgestellt, das in jedem Zimmer ausliegt.
  
Einmal pro Woche vormittags kommen die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen unserer Bibliothek in die Zimmer und nehmen die Bücherwünsche entgegen.

Das Team der Bibliothek wünscht viel Freude beim Lesen.