Notaufnahme Dresden 0351/810-1708
Notaufnahme Niesky 03588/264-0

 

Aktuelles

Hier erfahren Sie Neuigkeiten und aktuelle Termine aus dem Diakonissenkrankenhaus, den Berufsfachschulen, der DIAKO Seniorenhilfe, dem Dienstleistungsbereich und aus dem Mutterhaus. Wir stehen Ihnen gerne für Ihre Anfragen zur Verfügung.
Notaufnahme Dresden 0351/810-1708
Notaufnahme Niesky 03588/264-0

Aktuelles

Hier erfahren Sie Neuigkeiten und aktuelle Termine aus dem Diakonissenkrankenhaus, den Berufsfachschulen, der DIAKO Seniorenhilfe, dem Dienstleistungsbereich und aus dem Mutterhaus. Wir stehen Ihnen gerne für Ihre Anfragen zur Verfügung.

07.08.2019Das Diako bleibt babyfreundlich

In einem babyfreundlichen Krankenhaus werden Eltern und Kind immer ausreichend Zeit für die erste Bindung gegeben – sogar nach einem Kaiserschnitt im OP.

Die Geburtshilfe am Diakonissenkrankenhaus wurde erfolgreich geprüft

Die Förderung der Eltern-Kind-Bindung, des Stillens und der gesunden Entwicklung des Kindes sind die Ziele der Geburtshilfe des Diakonissenkrankenhauses Dresden. „Wir wollen Mütter und Kinder optimal versorgen und sie beim Start in ihren neuen Alltag unterstützen“, erläutert Ágnes Zirkel, Chefärztin der Klinik für Geburtshilfe. 2013 wurde dem Diakonissenkrankenhaus Dresden mit dem Qualitätssiegel „Babyfreundlich“ von unabhängiger Stelle bestätigt, dass es diesem Ziel gerecht wird. Geburtskliniken mit dieser Auszeichnung verwirklichen die B.E.St.®-Kriterien, die auf den internationalen Vorgaben von WHO und UNICEF beruhen. Am 07. August bestätigte das Zertifizierungsinstitut um zweiten Mal die erfolgreiche Rezertifizierung.

Circa 1.500 Kinder erblicken im Diako jedes Jahr das Licht der Welt – von den gesunden Kindern werden bei der Entlassung mindestens 90 Prozent voll gestillt. Das Besondere am Diako: Neben der babyfreundlich zertifizierten Geburtshilfe verfügt das Haus über eine neonatologische Abteilung und ist damit eine perinatale Schwerpunktklinik. Die Mitarbeiter versuchen, auch hier die strengen Kriterien der babyfreundlich zertifizierten Geburtshilfe umzusetzen.