Notaufnahme Dresden 0351/810-1708
Notaufnahme Niesky 03588/264-0

 

Aktuelles

Hier erfahren Sie Neuigkeiten und aktuelle Termine aus dem Diakonissenkrankenhaus, den Berufsfachschulen, der DIAKO Seniorenhilfe, dem Dienstleistungsbereich und aus dem Mutterhaus. Wir stehen Ihnen gerne für Ihre Anfragen zur Verfügung.
Notaufnahme Dresden 0351/810-1708
Notaufnahme Niesky 03588/264-0

Aktuelles

Hier erfahren Sie Neuigkeiten und aktuelle Termine aus dem Diakonissenkrankenhaus, den Berufsfachschulen, der DIAKO Seniorenhilfe, dem Dienstleistungsbereich und aus dem Mutterhaus. Wir stehen Ihnen gerne für Ihre Anfragen zur Verfügung.

10.01.2017Bachelor of Science in Pflege –Verknüpfung von praktischer Pflegeausbildung und Studium

Die Berufsfachschulen für Pflegeberufe bieten ab dem Schuljahr 2017/2018 den Bildungsgang Pflege Dual an. Das duale Studium qualifiziert für die Pflege von Menschen in anspruchsvollen Pflegesituationen. In Zusammenarbeit mit der Evangelischen Hochschule Dresden ist das ausbildungsintegrierte Studium in den Bereichen Gesundheits- und Krankenpflege sowie Altenpflege möglich.

Die Diakonissenanstalt Dresden bietet damit als erste Ausbildungsstätte in Sachsen die Möglichkeit, den Bachelor of Science in Kombination mit dem Berufsabschluss Altenpflege zu erwerben. Die neuen Bildungsgänge starten zum 1. September 2017. Bewerbungen sind ab sofort bis zum 1. April möglich.

In dem dualen Studiengang wechseln sich Praxisphasen in den kooperierenden Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern mit Präsenzzeiten an der Berufsfachschule und der Evangelischen Hochschule Dresden ab. „Im Fokus der Ausbildung befinden sich die pflegebedürftigen Menschen, die Kommunikation mit Patienten und mit dem Pflegeteam sowie die Gestaltung des Pflegeprozesses. Dabei wird das Gelernte und Erlebte aktiv anhand aktueller Forschungsergebnisse überprüft. Der Mehrwert des Studiums liegt in der Fähigkeit wissenschaftlicher Reflexion des Pflegealltags und den daraus entstehenden Impulsen“, beschreibt Schulleiterin Kirsten Münch den Unterschied zu der bestehenden Pflegeausbildung.  „Außerdem kommt organisatorisch als dritter Lernort die Hochschule hinzu. Das hohe Lernpensum erfordert von den Teilnehmern insgesamt eine große Eigenmotivation und eine gut ausgeprägte Methodenkompetenz.“

Die Diakonissenanstalt Dresden stellt sich mit dem kombinierten Ausbildungs- und Studiengang auf die zukünftigen Anforderungen in der Pflege ein. Infolge der demographischen Entwicklung wird die Zahl der Pflegebedürftigen deutlich steigen. Menschen mit geringem und mittlerem Pflegebedarf werden die ambulante Versorgung bevorzugen, in Pflegeeinrichtungen vor allem Menschen mit mehrfachen Erkrankungen und erheblichem Pflegebedarf wohnen.

„Diese Menschen benötigen Pflegende, die auf der Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse in der Lage sind, den alltäglichen Versorgungsbedarf zu erkennen, zu strukturieren und umzusetzen sowie in einem Team von Mitarbeitenden unterschiedlicher Qualifikationen komplexe Pflegeprozesse zu steuern“, fasst S. Esther Selle, Vorstandsmitglied der Diakonissenanstalt Dresden und Geschäftsführerin der Diako Seniorenhilfe GmbH, die Aufgaben zusammen.