Notaufnahme Dresden 0351/810-1708
Notaufnahme Niesky 03588/264-0

 

Unterstützte
Kommunikation

Die Evangelische Behindertenhilfe Dresden verfügt über vielfältige und qualifizierte Angebote zur Betreuung, Förderung, Bildung und beruflichen Integration von Menschen mit Behinderungen in Dresden und Umgebung.
Notaufnahme Dresden 0351/810-1708
Notaufnahme Niesky 03588/264-0

Unterstützte
Kommunikation

Die Evangelische Behindertenhilfe Dresden verfügt über vielfältige und qualifizierte Angebote zur Betreuung, Förderung, Bildung und beruflichen Integration von Menschen mit Behinderungen in Dresden und Umgebung.

Einsatz von Hilfsmitteln

Viele Kinder und Jugendliche mit Behinderungen können nicht oder nur sehr wenig sprechen. Manche werden nur von vertrauten Personen verstanden.

Natürlich haben auch sie:
• Fragen und möchten ihre Wünsche ausdrücken,
• das Bedürfnis, ihre Gefühle und Gedanken mitzuteilen,
• den Wunsch, Ideen und Handlungen in das Spiel und das Lernen mit anderen einzubringen.

Durch den Einsatz von Bildtafeln, Symbolen, speziellen Tasten, kleinen Sprachcomputern und anderen Hilfsmitteln können sie sich anderen mitteilen. Wir haben eine große Anzahl verschiedener Hilfsmittel in unserer Schule. Mit diesen Kommunikationshilfen arbeiten die Schüler im Unterricht und in der Einzelförderung. Wir unterstützen die Schüler bei der Auswahl und der Anwendung. Die Kosten vieler Hilfsmittel übernehmen die Krankenkassen. Wir helfen bei der Antragstellung.

In unserer Beratungsstelle finden Sie an erster Stelle unseren Mitarbeiter Uwe Billerbeck und unsere AG Unterstützte Kommunikation, die sich aus einigen sehr versierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Klassen zusammensetzt.

Außerschulische Beratung

Wir beraten auch Eltern und Angehörige, deren Kinder nicht unsere Schule besuchen. Unsere Beratungsstelle für Unterstützte Kommunikation erreichen Sie über die Schule und per E-mail:  uk.beratung@evangelische-behindertenhilfe-dresden.de  

Was ist Unterstützte Kommunikation?

Mehr dazu auf Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation.