Wir über uns

Seit Mitte des 19. Jahrhunderts erhalten junge Menschen in den Diakonissenanstalten Dresden und Emmaus Niesky eine zukunftsorientierte und qualifizierte Pflegeausbildung, die sie zur patientenorientierten und eigenverantwortlichen Pflege befähigt.

Ausbildung in Dresden

Die Berufsfachschulen bieten Ausbildungen für zukunftsfähige und qualifizierte Berufe im Gesundheitswesen an, die junge Menschen zur selbstständigen und eigenverantwortlichen Pflege befähigen. Es werden Ausbildungsgänge in der Gesundheits- und Krankenpflege, Altenpflege sowie Pflegehilfe angeboten. Die Berufsfachschulen für Pflegeberufe verfügen über insgesamt 180 Ausbildungsplätze.

Das durch die Tradition der Diakonissenanstalt geprägte christliche Profil ist ein wesentliches Merkmal der Berufsfachschulen. Während ihrer Ausbildung setzen sich die Auszubildenden in Andachten, Rüstzeiten und Gottesdiensten mit christlichen Werten auseinander und binden das Leitbild „Zuwendung leben“ in ihren beruflichen Ausbildungsalltag ein.

Ausbildung in Niesky

In der Medizinischen Berufsfachschule in Niesky werden jedes Jahr etwa 60 junge Menschen in drei Kursen in der Gesundheits- und Krankenpflege ausgebildet. Eine enge Verknüpfung von Berufsfachschule und Krankenhaus, welches räumlich neben der Schule liegt, sorgt für eine sehr gute praxisnahe Ausbildung. Das Miteinander ist von einer persönlichen Atmosphäre geprägt, in der die Schülerinnen und Schüler, neben dem theoretischen und fachpraktischen Unterricht, auch mit ethischen und christlichen Fragen vertraut gemacht werden.

Im Rahmen von Kooperationen lernen die Auszubildenden die praktische Ausbildung in verschiedenen Einrichtungen der Region kennen. Um junge Menschen für die Ausbildung in der Krankenpflege zu begeistern, öffnet die Krankenpflegeschule mehrmals im Jahr ihre Türen für Schulen der Region und lädt zu Workshops ein.

Notaufnahme Dresden: 0351 / 810-1708 Notaufnahme Niesky: 03588 / 264-0